Projekte

2020 Media Migration Labs in Berlin und Tiflis

Journalisten und Blogger aus der Ukraine und Georgien, die zu den Themen Migration, Integration, Flucht, Diversität und Menschenrechte arbeiten, sind eingeladen, an den Media Migration Labs 2020 teilzunehmen.

Was erwartet Sie?
– Spannende Inputs von internationalen Experten
– Austausch mit Journalisten aus Georgien und der Ukraine
– Gelegenheit, journalistische Skills auszubauen
– Tipps zur Steigerung der Reichweite Ihrer Veröffentlichungen
– Workshops in Berlin, Tiflis und im ländlichen Raum der Ukraine oder Georgiens

Was erwarten wir von Ihnen?
– vollen Einsatz 😉
– Teilnahme in allen drei Workshops
– mind. einen Artikel veröffentlichen

Arbeitssprachen
– Englisch
– Russisch

Über die Media Migration Labs

Das Projekt bringt unabhängige Journalisten und Blogger, die in der Ukraine und Georgien arbeiten, in Austausch und reflektiert mit ihnen über die etischen, politischen und praktischen Herausforderungen der Berichterstattung auf den Gebieten Migration, Integration, Flucht, Diversität und Menschenrechte.

Online Lab 1 – 11 Sep. 2020
Die Gruppe aus georgischen und ukrainischen Journalisten trifft zum ersten Mal zusammen – online wegen Covid-19. Sie bekommt online inputs zu „ethical journalism“ sowie aktuellen Entwicklung der Binnenflüchtlinge in Georgien und der Ukraine. Außerdem werden die Teilnehmenden auf die „Regional Labs“ im Herbst vorbereitet.

Regional Labs in Georgien und der Ukraine Okt 2020
Alle Teilnehmer nehmen zusätzlich an einem eintägigen „Regional Lab“ teil. Hier treffen sie auf lokale Journalisten und tauschen sich mit ihnen über die Themen des Tiflis Labs aus.

Publikation eines Artikels
Bevor es nach Berlin geht arbeiten alle Teilnehmer an einem Artikel über die Themen Migration, Flucht oder Menschenrechte. Sie werden dabei von unserem Advisory Board unterstützt.

Berlin Lab 7 – 10 Dec 2020
Am Ende des Projekts treffen sich alle Teilnehmer im weihnachtlichen Berlin wieder. Sie tauschen sich über ihre Erfahrungen des Regional Labs aus und arbeiten weiter an Publikationen über Migration, Flucht oder Menschenrechte. Sie treffen hier auf deutsche Journalistenkollegen sowie Experten in Data Journalism und Minority Writing.

Bewerbung

Deadline: 30.Aug. 2020


Organisatorinnen

Dr. Mechthild Baumann
Institut für Analyse und Politikdialog e.V.
Dr. Dr. Olga Gulina
Institute on Migration Policy RUSMPI
Oleksandra Stepanova
Human Rights Platform / Platforma prav lyudyny
Gala Petriashvili
GenderMediaCaucausus Journalists‘ Association

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts