Media Migration Academy 2021

  • Are you a journalist or blogger and publish frequently on migration and its consequences, including ethnic conflict, discrimination, racism and integration policies?
  • Are you keen to be trained by internationally renowned experts in journalistic skills?
  • And are you interested in meeting colleagues from Georgia, Ukraine and Russia?

Then join the Media Migration Academy 2021 !!

Benefit from our journalistic skills trainings in investigative journalism, data journalism and much more.

Participate in workshops with renown experts on migration, internally displaced persons and human rights to get inspiring inputs and enlarge your networks.

The Media Migration Academy 2021 is supported by the German Ministry of Foreign Affairs.

Media Migration Labs

130 Journalisten und Blogger aus Georgien und der Ukraine erstellten 82 Publikationen und Videos zu den Themen Migration, Diversität und Menschenrechte. Das ist das beeindruckende Ergebnis der „Media Migration Labs“. Das Konsortium aus IfAP, RUSMPI, Gender Media Caucasus Journalists‘ Association und Human Rights Platform stellte unter den erschwerten Bedingungen der Covid-19-Pandemie ein umfassendes Weiterbildungs- und Coachingprogramm in einem gemischten Online- und Präsenzformat auf die Beine. Die hier geschulten Teilnehmer*innen trugen wesentlich dazu bei, dass gerade in Zeiten dieser Pandemie das Schicksal und die Probleme benachteiligter Bevölkerungsgruppen nicht aus den Augen verloren wurden. Ihre Ergebnisse sind in einer Online-Galerie ausgestellt.

Mit freundlicher Unterstützung des Auswärtigen Amts

War mein Schnitzel glücklich?




Die Diskussion um das Tierwohl erreicht immer mehr Menschen. Verbraucher werden immer häufiger mit dem Thema Tierwohl konfrontiert: auf Fleischpackungen im Supermarkt, in der Zeitung, bei Demonstrationen.
 
Nicht immer geht es dabei sachlich zu. Die Kontroverse beginnt schon bei der Definition: Was ist überhaupt unter Tierwohl zu verstehen? Woran erkennen wir, ob es einem Tier gut geht? Ein glänzendes Fell? Schwanzwedeln? Wedeln Kühe überhaut mit dem Schwanz, wenn sie sich wohlfühlen? Womit wedelt ein Huhn?
 
Das Problem ist: Eine allgemeingültige Definition von Tierwohl gibt es nicht. Klar ist nur eines: Der Diskurs über das Tierwohl ist ein Kampf um die Deutungshoheit.
 
Dieses Buch bildet den aktuellen Diskurs über das Tierwohl mit seinen gegensätzlichen Meinungen ab, liefert auf unterhaltsame Weise Fakten und ordnet diese ein. In diesem Buch kommen Menschen zu Wort, die ganz unterschiedliche Haltungen zum Tierwohl haben: Veganerin und Jägerin, Landwirtin und Tierrechtler, Wissenschaftler und Schlachthofbesitzer.
 
Das Buch bietet die Chance, unterschiedliche Perspektiven zu diesem kontroversen Thema zu entdecken.
 

mit freundlicher Unterstützung der Landwirtschaftlichen Rentenbank